Tobias Heuken – privater Blog & Heuken Webservice Rinkerode
Spruch des Moments

Service-Wüste Deutschland – wer verarscht hier wen? – Update Mittwoch 30.08.06

Hotline / by Rainer Sturm / pixelio.de

Hotline / by Rainer Sturm / pixelio.de

Ein Tag heute wie aus dem Service-Wüsten-Camp-Tagebuch.

Arcor … Teil 2

Heute bestätigte mir man mir auf wiederholter Nachfrage bei Arcor, dass ich definitiv kein DSL 6000 geschaltet bekommen würde, obwohl man mir dieses Anfang August verkauft hatte. Ich hätte ebenso vom System erstmal keine Chance in den DSL 3000 Vertrag zu kommen – obwohl dieses mit Arcor vereinbart worden war. Meine einzigste Chance: schriftliche Beschwerde beim Unternehmen per Fax. So … nun such Du aber mal nen Faxgerät, wenn man keines hat … Man findet heute kaum noch Kioske, Poststellen etc, bei denen man faxen kann. Schließlich gings über eine Bekannte, der ich mein Fax als PDF-Datei geschickt habe. Petra – ich danke Dir. Mal schauen, was Arcor auf die zwei Seiten Fax sagt …

1und1 … Telefonhotline läßt grüßen …

Heute erneuter Anruf bei 1und1 bzgl. eines Kundenproblemes und heute das gleiche Spiel wie gestern: man wird von der freundlichen Computerstimme entweder nett verabschiedet … oder bekommt wieder ein Besetzt-Zeichen zu hören, obwohl man verbunden werden sollte. Aber Herr Heuken läßt nicht locker. Anruf in der 1und1 Zentrale. Ein netter Hinweis vorab, man könne mir dort keine Vertrags- oder technische Fragen beantworten. Hauptsache ich bekomm da überhaupt jemanden an die Strippe. Eine äußerst nette Mitarbeiterin sagte mir dann: Die Hotlines seien seit zwei drei Tagen völlig überlastet, die Techniker würden versuchen, das Problem zu beheben, ich solle mich später wieder melden. Wenigstens etwas – man hat mir Auskunft gegeben – zwar nicht die, die ich gebraucht hätte … aber wenigstens etwas. Zumal man bei 1und1 ja auch Tage gebraucht, um eMail-Anfragen zu beantworten. Wenigstens wird zugegeben, dass die Hotline-Technik nicht das gelbe vom Ei ist.

AVM Berlin

AVM – Herrsteller sehr guter Netzwerk-Karten, Modems etc. bekommt heute auch etwas Fett weg. Anruf bei AVM bzgl. einer Nachfrage. Auf der Fritz-Box-Hotline heißt es, ich müsse die Taste 2 auf meinem Telefon drücken, um in die passende Abteilung zu gelangen. Ok, mache ich dann auch. Der olle Sprachcomputer bekommt meine Eingabe aber nicht auf die Reihe und erkennt meine Eingaben nicht. Nach drei Versuchen hab ich es aufgegeben und hab in der Zentrale angerufen. Die freundliche Mitarbeiterin dort bat mich, eine Zahl zu drücken (sieht sie wohl auf dem Monitor oder so) … und siehe da: die Eingabe wird erkannt. Also liegt’s nicht an meinem Telefon. Schöne Computerwelt – mag ja sein … aber wenn die Systeme nicht laufen, kannste selbst die schönste Hotline in die Tonne kloppen.

Irgendwie ist das heute nicht mein Tag …

Ich hab manchmal das Gefühl, als werd ich verar…. Armes Deutschland … Service-Wüste wohin man schaut!

Shortlink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Countdown ...
weeks
2
4
days
0
0
hours
1
1
minutes
0
1
seconds
3
1
News per eMail
Name
Email *
Twitter
Spruch des Moments …
PGP-Schlüssel

Hier kannst Du meine öffentliche PGP-Schlüssel herunterladen

Weitere Infos zu diesem Thema bei Wikipedia


PGP - öffentliche Schlüssel

News-Archiv