Corona-Pandemie
Wie berechnet sich der R-Wert in der Corona-Pandemie?
Sa, 24.10.2020

Wie berechnet man die Sieben-Tage Inzidenz? (R-Wert)

Erst der Hinweis: rechnen muss man die natürlich nicht selbst, man findet sie auf verschiedenen Webseiten, allen voran dem Corona-Dashboard des RKI. Wenn man aber doch selbst rechnen müsste, dann macht man das wie folgt. Die Erklärung setzt bewusst nichts anderes als die Grundrechenarten voraus und ist bewusst einfach gehalten.
  • Man muss die Zahlen der Neuinfektionen der letzten 7 Tage finden. Die gibt es meist im Pressebereich der Städte, Kreise und Bundesländer. Wenn nicht: dann muss man suchen. Es gibt sie auch auf vielen Webseiten (hier bei uns für die Stadt Münster bzw. Kreis Warendorf). Nehmen wir mal an, es hätte 8, 2, 9, 12, 10, 3 und 4 Fälle gegeben.
  • Die Zahlen muss man nun zusammen zählen. Mit den Zahlen von gerade würde das die Summe 48 ergeben.
  • Nun brauchen wir die Einwohnerzahl von Stadt, Kreis oder Bundesland. Die findet man notfalls bei Wikipedia. Nehmen wir einfach mal an, es wären 129.000 Einwohner. Jetzt rechnet man: Summe von eben * 100.000 / Anzahl Einwohner, also im Beispiel 48 * 100.000 / 129.000 – ergibt ungefähr 37,2.
  • Fertig! 37,2 ist jetzt unsere 7-Tage Inzidenz je 100.000 Einwohner



Weiterlesen unter: Offizielle Corona-Werte vom RKI


Twitter-Trend:
#Corona
#Covid19